Zeit der Kannibalen

Filmplakat Zeit der Kannibalen

Ein Kammerspiel mit großartigem Ensemble

Vor ein paar Tagen habe ich mir den Film „Zeit der Kannibalen“ angeschaut. Das ist ein deutscher Film mit kleiner, aber erstklassiger Besetzung. Devid Striesow, Sebastian Blomberg und Katharina Schüttler nehmen uns mit auf die Reise. Im Grunde genommen sind sie nichts anderes als Außendienstmitarbeiter, ihre Mission ist allerdings von besonderer Härte.

Sie arbeiten für ein weltweit agierendes Unternehmen, die Company genannt. Sie fliegen zwischen Afrika, Asien und den übrigen Erdteilen in solch rasendem Tempo hin und her, dass die Welt vor den jeweils wechselnden Hotelzimmern (die übrigens konsequent gleich aussehen) kaum noch wahrnehmbar ist. Der Blick aus dem Fenster offenbart das immer gleichbleibende smogumhüllte Häusermeer ohne Gesicht.

Ich will hier die Geschichte nicht erzählen, vielleicht habt ihr ja selber Lust, euch den Film anzuschauen.

Zeit der Kannibalen

Zeit der Kannibalen:
@Farbfilmverleih

Nur soviel: Unsere drei Protagonisten sind echte Verkaufsprofis, seit Jahren beraten, verkaufen und kaufen sie auf der ganzen Welt. Sie bringen ihre eigenen Geschichten, ja Vorgeschichten in diese Arbeit mit ein: der eine kommt aus Erfurt (Ossi) und hat als Junge Kröten vor dem Tod auf der Straße gerettet; der andere hat Frau und Kind zu Hause, die Frau im Bunde hält die Fahne der Gleichberechtigung hoch. Es geht um Karrieren und Hirarchien, um Vertrauen und Versprechen. Sie entwickeln ihre ganz speziellen Neurosen im Koffer packen, im Zimmermädchen besteigen und Yogaübung perfektionieren. Immer auf der Lauer und sind trotz all der zynischen Mätzchen doch nur arme Schweine, die mal mehr, mal weniger unser Mitgefühl erwarten können. Die uns jedoch eines mitgeben können: Die Warnung vor diesem System und die Frage, wie nahe es uns schon gekommen sein könnte. Geht es uns etwas an?

Ich kann diesen Film ehrlichen Herzens empfehlen, ich habe Devid Striesow noch nie so gut gefunden und auch die anderen beiden Darsteller sind wirklich ein Erlebnis.

Kino Zukunft

Kino Zukunft in Friedrichshain
Foto: Privat

Das Filmtheater „Zukunft“

Angesehen habe ich mir den Film übrigens im kleinen Kino Zukunft in Friedrichshain. Und wenn die Location selbst vielleicht nicht gerade fein ist, es muffelt ganz leicht nach Dorf; das Programm ist wirklich großartig und die Bewirtung sehr nett 🙂 😉 🙂 .

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s