Möwe in Berlin

Möwen in der Rummelsburger Bucht

Das muss man einfach gelesen haben

Früher mussten wir in der Schule ab und zu Gedichte lernen und dann vor der Klasse aufsagen. Manchmal wurde das Gedicht vorgegeben, ab und zu durften wir uns selbst eins aussuchen. 

Schade, dass ich damals Walther Petri noch nicht kannte. Erst zum Ende meiner Schulzeit habe ich ihn entdeckt und seit dem liebe ich ihn sehr, obwohl seine Lyrik für Kinder gemacht ist. Heute stell ich mal eins meiner Lieblingsgedichte vor. Es ist aus dem Buch „Humbug ist eine Bahnstation„. Ich kann das Buch nur empfehlen, für Eltern, für Großeltern, Urgroßeltern, Onkel, Tanten etc. und vor allem für Kinder.

Möwe in Berlin

ein Reporter fragte
eine Möwe
an der Spree

Willst du nicht lieber
an die See?

da sagt die Möwe: icke?
nee!

 Walther Petri

Das Gedicht aus dem Buch "Humbug ist eine Bahnstation"

Aus dem Buch

Ich hoffe, allen Leserinnen und Lesern ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben. Danke dafür, Walther Petri (in memorium).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s