Provinziale

Filmfest Eberswalde

Das Filmfest Eberswalde vom 4.-11.Oktober 2014

Genug vom ewigen Kulturclash und Großstadthype á la Guerillagardening etc in Berlin? Kann auch anstrengend sein, oder? Immer wenn ich mal aus der Stadt rauskomme genieße ich die Ruhe und denke mir, muss doch auch schön sein, hier zu leben.

Provinz-Emanzipation

Und dann aber auch, ach nö, ist vielleicht doch ein bissl langweilig. In Berlin kannste alles haben, also bleib in der Stadt. Aber es gibt ja die, die nicht in der großen Stadt leben. Wie gehts ihnen, was bewegt sie, dazubleiben oder wegzugehen. Was macht das Leben in der Provinz eigentlich gut? Leben sie gar die Werte, die wir uns in der riesigen Stadt mit großen Gesten zurückerobern? Ihr merkt vielleicht, ich komme ins schwafeln. Aber ich bin mit meinen Gedankenspielen nicht alleine. Die Städter träumen vom Land, die Provinzler von der Stadt!? So ging es wohl auch der Gründerin des Festivals, Vivien Zippel, geboren in Eberswalde, weggegangen (nach Berlin), wiedergekommen, etwas mitgebracht (Filmkultur) und losgelegt.

Paul-Wunderlich-Haus

Der Ort des Festivals:
Paul-Wunderlich-Haus

Die heutigen Macher des Filmfestes Provinziale nehmen zu dieser Frage eine klare Stellung ein. Sie fragen nicht kleinlaut, was besser ist, Stadt oder Land. Sondern haben das Leben in der Provinz im Fokus und damit scheinbar einen Nerv getroffen. Mehr als 800 Beiträge wurden in den Kategorien Dokfilm kurz/lang, Kurzfilm und Animationsfilm eingereicht, Provinz gibt es auf der ganzen Welt. Sie erzählen und beschreiben, sie schwärmen und warnen. Das Medium Film ist dafür aus Sicht der Akteure ganz besonders gut geeignet, denn hier lässt es  sich hervorragend mit den Klischees unser aller Wahrnehmung spielen.

Da kann es schon mal vorkommen, dass man seine Bilder um die Ohren gehauen bekommt. Oder aber sich verliebt. So wie es mir mit dem kurzen kleinen Festival Teaser geht.

Nur eins ist bei diesem kleinen aber feinen Filmfest sicher, alles dreht sich um das Thema Provinz. Und dabei wird die oft etwas abwertende Konnotation aufgegriffen und selbstbewusst in Frage gestellt. Die Gewinner erwartet ein ansehnlicher Preis:

Preis der Provinziale

Preis der „Provinziale“, dem Filmfest in Eberswalde

Hier gibts das komplette Programm: Provinziale Programm

Also, rein in den Zug und abgefahrn, nach Eberswalde!  Und hier könnt ihr euch die passende Verbindung heraussuchen: VBB 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Provinziale

  1. Hab gerade zwei Karten gekauft und werde nächstes Wochenende mit meinem Liebsten hingehen. Und von Hauptbahnhof bis Eberswalde sind es ja nur 30 Minuten mit dem Zug. Danke für den Tip!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s