Quittenmus

6232725378_13d2f530ef_z

Zwischen 2 Kürbisrezepten

Bevor ich demnächst zeige, wie mir die Kürbisgnocchi gelungen sind, geht es heute um Quitten. Oft wird dieses wundervolle Obst vor die Gartentür gestellt, weil Quittenbaumbesitzer den Kampf mit den zähen Früchten nicht wochenlang durchhalten. Die sind auch wirklich hartnäckig, die leuchtenden Bälle. Aber trotzdem geht doch mehr als Quittengelee.

Quittenpaste

Zum Beispiel die von mir zubereitete Quittenpaste kann excellent zu einem reifen Blauschimmelkäse wie Stilton oder Danablue gereicht werden und du hast den Käsegang und das Dessert in einem Gang. Zu einem schönen cremigen Käse kommt das leicht Körnige der Quittenpaste sogar gut zur Geltung. Oder ein Löffelchen in den Tee – perfekt.

Also, man nehme:

Zutaten:

ca. 1,4 kg Quitten
ca. 900 g Zucker (vorgewärmt)

So geht’s:

Die Quitten gut mit einem feuchten Tuch abwischen, da kommt oft ein pelziger Belag runter. Dann die Früchte mit Schale und Kerngehäuse hacken.
Die gehackten Früchte in einen großen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Aufkochen und bei schwacher Hitze 30-45 min kochen, bis sie durch und durch weich sind.
In der Zwischenzeit kann der Zucker in einer feuerfesten Form bei der niedrigsten Temperatur im Backofen erwärmt werden. So löst er sich später leichter auf.
Die weich gekochten Früchte in ein Sieb gießen (die Flüssigkeit auffangen, ergibt einen Prima Quittensaft ohne Zucker) und mit einem Holzlöffel passieren. Das ist eine anstrengende Angelegenheit und braucht ein bisschen Zeit. Wenn man eine Holzkeule hat, wie meine Oma sie früher besaß, ist das ein großer Vorteil, denn mit der fällt das Passieren leichter.
Das gewonnene Püree abwiegen (müßte ca. 1100-1200 g sein) und zurück in den ausgespülten Topf geben.
Auf je 570g Fruchtmus 450g Zucker geben (pi mal Daumen).  Bei schwacher Hitze und unter Rühren den Zucker auflösen. und unter häufigem Rühren etwa 45-55 min. weiter kochen. Die Masse sollte am Ende so stark eingedickt sein, dass der Holzlöffel eine deutliche Spur hinterlässt.
Die Masse in die vorbereiteten (ausgekochten) Gläser füllen und mit den ausgekochten Deckeln verschließen.
Die Fruchtpaste bis zum Öffnen 2-3 Monate kühl, dunkel und trocken aufbewahren.

Quittenpaste, frisch abgefüllt

Quittenpaste

Wenn das kein tolles Weihnachtsgeschenk ist 😉 😉 😉 . Na ja, man könnte noch schönere Gläser nehmen, aber Wiederverwertung hat auch was für sich. Oder?

 

Foto Quitten:    Michael Hamann by flickr.com

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Quittenmus

  1. Die echten Quitten sind natürlich phantastisch für dieses Quittenmus, aber ich habe das
    schon mit wilden Quitten gemacht, die diesen Herbst sehr gelb sind. Natürlich ist das Mus
    sehr viel herber, ja sogar sauer, aber man kann es trotzdem sehr gut für viele Rezepte
    verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s