Uta Zaumseil im KUNSTKONTOR Potsdam

Uta Zaumseil

NEUE BILDER im Forum für zeitlose Kunst

Schon wieder möchte ich zur Begegnung mit Kunst verführen. Auch hier gibt es eine kleine Geschichte zu erzählen. Denn ich bin nicht nur Fan von Uta Zaumseil, sondern auch stolze Besitzerin zweier ihrer Werke. Und das kam so. Weiterlesen

Advertisements

Nachgebacken: Zitronenkuchen aus Rose-Bakery

Zitronenkuchen nach einem Rezept der Roses Bakery

Saftig, Zitronig, Gut

Als ich noch meinen Kochbuchladen hatte gab es da ein Buch, das viele Fans hatte. Es stammte aus einem Bistro in Paris, der Rose Bakery das von einer Engländerin dort gegründet worden war. Ich hab damals gedacht, wie besonders! Eine Engländerin läßt sich ausgerechnet in Paris nieder um den Franzosen Speisen aus ihrer Heimat zu reichen und hat damit auch noch Erfolg, immerhin soviel Erfolg, dass die Rezepte in einem Buch veröffentlicht wurden. Beachtlich! Ich gebe zu, dass mir das Buch vor allem wegen dem Layout nicht sooo gut gefallen hat, die Rezepte hab ich gar nicht so genau studiert. Weiterlesen

Aus der Schatztruhe: Gâteau au chocolat

Gateau au chocolat

Nach dem Valentinstag ist vor dem Valentinstag

Eigentlich sollte das hier schon am Freitag zu lesen sein, aber es kam etwas dazwischen. Na ja, ich glaube, das liegt daran, dass ich nicht wirklich auf diesen blöden Valentinstag stehe. Ich schlage vor, wir lassen der Liebe auch an anderen Tagen ihren Raum. Dieses kleine aber feine Kuchenrezept ist sehr leicht nachzumachen und eine ganz elegante Art, Liebe zu zeigen. Weiterlesen

Fergus Henderson: Nose to tail

Cover nose to tail

Ein Bestseller endlich in deutsch

Als ich entdeckte, dass dieses Buch endlich ins Deutsche übersetzt worden ist, habe ich innerlich applaudiert und gefeiert. Ein Wunder, dass es so lange dafür brauchte. Immerhin war das Original, 1999 erschienen, in kurzer Zeit ein Kultbuch. Denn es vereint in sich einige Eigenschaften, nach denen wir alle zu lechzen scheinen. Moral, Bodenständigkeit, Witz und Humor, Authentizität und Ehrlichkeit. Hört sich merkwürdig an bei einem Kochbuch? Weiterlesen…: Weiterlesen

Nachgekocht: Spitzkohleintopf mit Kreuzkümmel und Zimt

Logo PudDing Berlin

PudDing Berlin – der witzige Video-Blog aus der Garage

Urs Hug, der Koch und Video-Blogger von PudDing Berlin hat viele gute Ideen, sein Rezept für einen Spitzkohleintopf habe ich mal ausprobiert und werde das hier vorstellen. Und wer sich fragt, wie PudDing Berlin zu seinem ulkigen Namen gekommen ist, den muss ich euch enttäuschen, keine Ahnung. Aber den Macher stelle ich euch gerne vor. Weiterlesen

Streetfood auf Achse

Streetfood auf Achse

An einem Sonntag im Januar

Der 18. Januar 2015 war ein sonniger und kalter Sonntag, seit langem gab es mal wieder frische klare Luft in der Stadt. Wir kennen das, das Volk strömt dann gerne raus. Die Randberliner machen einen Ausflug in die Stadt, die Städter fahren ins Grüne. Viele gehen auch im eigenen Kiez spazieren. Normalerweise liegt der schöne Hof der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg den Spaziergängern dann ganz verschlafen  zu Füßen. An diesem Sonntag war es ein bisschen anders. Weiterlesen

Istanbul

Istanbul Kochbuch bei Dorling Kindersley

Türkische Küche – Traditionell orientalisch und modern mediterran

Ich bin regelmäßig im Berliner Stadtteil Moabit und spaziere die Turmstrasse hoch und wieder runter. Es gibt hier tolle türkische Bistros, sehr verlockend. Aber mehr faszinieren mich die türkischen Supermärkte mit ihren überbordenden Gemüsetischen auf dem Bürgersteig. Mit den eifrigen Verkäufern die ihre Waren wie ein Muezzin ausrufen: Billigbilligbillig! Und dann schaue ich, wie die molligen Frauen in ihren langen Kleidern und Kopftüchern die Tüten füllen und mich überkommt eine geheime Sehnsucht. Weiterlesen

Urban Industrial

Urban Industrial

Ein Ort der besonderen Art

In der letzten Zeit habe ich mich aus beruflichen Gründen oft in der Michaelkirch- Ecke Köpenicker Strasse in Berlin Mitte aufgehalten. Unglaublich, was da gebaut wird, welch ein Krach, was für ein Verkehr, aber sonst ziemlich tot. An der besagten Ecke steht eine DDR-Büro-Platte. Verwunderlich, dass sie überhaupt noch da ist, fast unberührt. Und dann sind da auch noch welche eingezogen. Ich wurde neugierig und habe etwas entdeckt. Weiterlesen